Warum ist Dinkel so gesund.

Aktualisiert: 24. Nov 2020

Schon vor 8000 Jahren wurde Dinkel angebaut. Diese Getreidesorte hat eine zusätzliche Schutzhülle um jedes Korn. Durch diese ist es vor Schadstoffen aus der Luft oder anderen Umwelteinflüssen geschützt. Allerdings muß diese Schicht durch einen weiteren Schälvorgang entfernt werden. Einen geringeren Ertrag und der Mehraufwand beim Mahlvorgang ließ den Anbau immer unattraktiver im Vergleich zum Wiezen werden. So verschwand allmählich der Dinkel aus der Getreideküche.



Heute wird Dinkel nicht nur auf grund seiner Robustheit und der wertvollen Zusammensetzung, sonder auch wegen dem nussigen Geschmack immer häufiger konsumiert.


Die Backerbsen von MAISTRO werden durch ein spezielles Verfahren mit Heißlufttrocknung fettarm produziert und bleiben in der Suppe länger knusprig.


MAISTRO bietet neben den Premium Backerbsen aus Weizen auch Dinkelbackerbsen an.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen