• Meine Suppe

ROTE-BEETE-RISOTTO MIT GEBRATENEN GARNELEN

by Cooking Catrin


4 Portionen | 30 Minuten Zutaten: 4 x 24g MAISTRO Rote Beete Häfersuppe 1 Zwiebel, 1 EL Olivenöl 350 g Risotto-Reis 250 ml trockener Weißwein 1 L Wasser 80 g frisch geriebener Parmesan 20 g kalte Butterwürfel 2 EL Olivenöl 2 Zehen Knoblauch 500 g Garnelen Zum Garnieren: 25 g Pinienkerne 4-6 Walnüsse









Zubereitung: Die roten Rüben in feine Würfel schneiden und beiseite stellen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Den Reis hinzufügen und unter stetigem Rühren glasig schwitzen, dann mit dem Weißwein ablöschen. Die Häferlsuppe mit 1 Liter heißem Wasser aufgießen und kurz ziehen lassen. Sobald der Weißwein verkocht ist, die Rote Beete Suppe schöpflöffelweise hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Dabei immer erst Suppe hinzufügen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. So lange garen lassen, bis der Reis gar, aber noch bissfest ist. Dann den Parmesan in das Risotto rühren. Zum Schluss die Butter in das Risotto rühren und mit MAISTRO Klare Suppe abschmecken. Nach Wunsch etwas schwarzen Pfeffer. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch schälen, zerdrücken und in die Pfanne geben. Die Garnelen darin anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pinienkerne und Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten. Das Risotto mit den gebratenen Garnelen, den Pinienkernen und Walnüssen sowie etwas Parmesan servieren.

0 Ansichten
  • Pinterest
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube

©2020 Meine Suppe by petsch